Im Rahmen des Festivals jazzin‘ und in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen spielt Daniel Kahn am 26.11.2021 sein Soloprogramm „word beggar“ in der Alten Turnhalle Herrenberg. Am Tag vorher bietet der Musiker einen Workshop an unter dem Titel „Lieder gegen Rechts“.

Daniel Kahn


Auch wenn Daniel Kahn schon viele Alben veröffentlicht hat – ob unter seinem eigenen Namen oder mit der Band The Painted Bird – wordbeggar ist das erste Album, das er komplett alleine eingespielt hat. Musikalisch bewegt es sich zwischen Folk, Jazz und Klezmer. Es besteht aus Adaptionen und Vertonungen von Liedern/Texten von Georges Brassens, Kadye Molodovsky, Mordechai Gebirtig, Kurt Tucholsky, Beyle Schaechter-Gottesman und Aaron Zeitlin, die Kahn über die Jahre entwickelt hat. Darunter sind auch seine jiddischen Versionen von Bob Dylan-Songs und Leonard Cohens „Hallelujah“. Das Video zum Stück wurde schon mehr als zwei Millionen Mal gesehen. Auf dem Album wird das Lied minimal und düster am Flügel gespielt.

Freitag 26.11.2021, 19.30 Uhr
(Achtung: 26.11. ist richtig; in der Überschrift und im Einleitungstext stand vorübergehend fälschlicherweise Oktober.)
Alte Turnhalle
Seestraße 31
71083 Herrenberg

Eintritt: VVK 12 €/Abendkasse 14 €
VVK auf der Homepage von Jazzin‘ Herrenberg e.V.

Workshop
Am Do. 25.11. findet von 16 bis 20 Uhr im Jugendhaus Herrenberg ein Singer/Songwriter Workshop „Lieder gegen Rechts“ mit Daniel Kahn statt.
Interessierte können sich per Email bei Martin Hering anmelden.

Jugendhaus Herrenberg
Schießmauer 20
71083 Herrenberg
Teilnahme kostenlos

Veranstalter und Unterstützer:
jazzin Herrenberg
KZ-Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen
Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. Sektion Böblingen-Herrenberg-Tübingen
Haslacher Gesprächskreis
Herrenberg Bleibt Bunt.
Jazz-Verband Baden-Württemberg
Baden-Württemberg – Wir können alles. Außer Hochdeutsch.
Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.